Geschichte der Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG


Im Jahr 2003 gründeten die Aargauer Rechtsanwälte Roman Hänggi und Domenico Giglio zusammen mit dem Basler Juristen Daniel Ordás die damalige Advokatur & Rechtsberatung TRIAS Hänggi, Giglio, Ordás als Kollektivgesellschaft in der Baselbieter Gemeinde Pratteln bei Basel. Schon im 2004 eröffneten die Partner eine Niederlassung in der Fricktaler Gemeinde Frick im Kanton Aargau. Bald darauf folgte ein Besprechungsbüro im zürcherischen Oerlikon.

Seit 2004 ist die Advokatur TRIAS aktives Mitglied der internationalen Anwaltsvereinigung AEA. Der TRIAS-Partner Daniel Ordás gehört seit 2010 dem Vorstand derselben an.

Als Folge der Zunahme von Fällen im Kanton Zürich wurde das Zürcher Besprechungsbüro durch eine eigene Niederlassung in Zürich ersetzt und kurz darauf wurde eine weitere in Zug eröffnet.

Im 2006 bezog TRIAS dann ihre Büros in Bern und das Basler Büro zog innerhalb von Pratteln von der Hauptstrasse an die Bahnhofstrasse und danach an den heutigen Standort in der "Rohner-Villa" an der Salinenstrasse 25. Als bisher letzter Standort ergänzt das Besprechungsbüro in Biel das Netzwerk von TRIAS-Angeboten in der gesamten Deutschschweiz. Seit 2014 ist TRIAS auch mit einem Büro in Luzern present.

Schon im Februar 2005 fragten die Partner der Advokatur TRIAS die Anwaltsaufsichtskommission des Kantons Basel-Landschaft an, ob es ihnen gestattet würde, eine Anwalts-GmbH zu gründen. In einem Leitentscheid sprach sich die Kommission zwar im konkreten Fall dagegen aus, liess aber durchblicken, dass die Form der Kapitalgesellschaft für Anwaltskanzleien in der Schweiz grundsätzlich möglich wäre. Gestützt auf diesen Entscheid bewilligte daraufhin die Anwaltskommission des Kantons Obwalden im 2006 die Gründung einer Anwalts-AG einer dort ansässigen Anwaltsgemeinschaft. Im Folgejahr musste sich auch die Aufsichtskommission über die Anwältinnen und Anwälte im Kanton Zürich mit der Frage befassen und genehmigte dort unter Berücksichtigung der Entscheide aus Baselland und der Innerschweiz die Gründung der ersten Zürcher Anwalts-AG. Als Reaktion hierauf beschlossen die Partner der Advokatur TRIAS, den Sitz ihrer Kanzlei nach Zürich zu verlegen, wo sie endlich (2007) die Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG gründen konnten.

Seit Domenico Giglio im Jahr 2012 vom Regierungsrat des Kantons Aargau zum Vorsitzenden der Schlichtungsbehörden für Miete und Pacht der Bezirke Rheinfelden, Laufenburg und Zurzach gewählt wurde, betreiben die Rechtsanwälte Roman Hänggi und Daniel Ordás die Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG als Partner weiter.

Die Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG ist international sowohl über die AEA (Asociación Europea de Abogados), Justinian Lawyers, die Transnationale Mediationsvereinigung "L’Alter Ego“ als auch über BNI (Business Network International) sowie viele Einzelkooperationsabkommen stark vernetzt.

In der Schweiz arbeitet die Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG mit verschiedenen Anwaltskanzleien und Notaren eng zusammen, um den Klienten jederzeit die besten Lösungen vor Ort anbieten zu können.