Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Kauf per Internet

Ein besonderes Problem mit den AGB besteht schon seit langem bei Interneteinkäufen. Eine Unzahl von Webseiten macht das Akzeptieren von AGB per Mausklick zur Bedingung für das Zustandekommen eines Internetkaufs.

Dabei gilt das “Take it or leave it”-Prinzip: Entweder werden die Vertragsbedingen durch den Käufer vollständig akzeptiert, oder es kommt gar kein Kauf zustande. In diesen Fällen spricht man von einer “Globalübernahme” der Allgemeinen Vertragsbedingungen. Der Konsument kann sich nur beschränkt gegen diese wehren, aber vor allem dann, wenn die eine oder andere Klausel in den AGB ungewöhnlich ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top