Steuererklärung

Bei der Berechnung der Einkommenssteuer werden steuerbare Einkünfte zusammengerechnet und davon die zulässigen Abzüge gemacht. Obwohl das einfach und logisch klingt, gestaltet sich die Ermittlung des Einkommens (besonders aus der selbständigen Erwerbstätigkeit und bei internationalen Zusammenhängen) in der Praxis oft kompliziert.

Hier stellen sich folgende Fragen:

  • Wann gilt die Tätigkeit als selbständig?
  • Wann wird anstatt Einkommenssteuer eine Quellensteuer erhoben und sind die gleichen Abzüge auch bei der Quellensteuer zulässig?
  • Wie ist Geschäftsvermögen von Privatvermögen abzugrenzen, um die Einkünfte daraus zu beziffern?
  • Wie wird diese Frage bei der gemischten Nutzung von Vermögen gelöst?
  • Wie wird das Einkommen aus der Vorsorge besteuert?
  • Was bedeutet  “Doppelbesteuerung” und wie unterscheidet sie sich von der Doppelbelastung?
  • Wann hat man Anspruch auf eine Teilbesteuerung und worin besteht der Mechanismus der Verrechnungssteuer?
  • Was passiert, wenn die gleiche Steuer in mehreren Ländern geschuldet ist und keine Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Schweiz und diesen Ländern bestehen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top