Juristisches Praktikum

Juristisches Praktikum
|
Pratteln
|
Juli 25, 2022
Die TRIAS AG bietet Absolventinnen und Absolventen des rechtswissenschaftlichen Studiums in der Schweiz (mit Master-Abschluss) die Möglichkeit, bei ihr entgeltlich ein juristisches Praktikum (Volontariat) als Voraussetzung zur Erlangung des kantonalen Anwaltspatents zu absolvieren. Für die Praktikantin bzw. den Praktikanten wird eine Substitutionsbewilligung eingeholt, damit sie/er zu Ausbildungszwecken Klientinnen und Klienten vor Gericht und Behörden vertreten kann.

Ebenso bietet die TRIAS AG Absolventinnen und Absolventen mit ausländischem Studienabschluss in Rechtswissenschaften aus EU/EFTA-Staaten die Möglichkeit, bei ihr ein befristetes, entgeltliches Praktikum zu absolvieren und sich so die erforderlichen Kenntnisse des Schweizerischen Rechts und der praktischen anwaltlichen Tätigkeit anzueignen, die sie benötigen, um in der Folge für sie als EU/EFTA-Anwältin oder -Anwalt Klientinnen und Klienten vor Schweizer Gerichten und Behörden zu vertreten. Die Praktikantin bzw. der Praktikant wird in der kantonalen Liste für Anwältinnen und Anwälte aus EU- und EFTA-Staaten eingetragen.
Ihr Tätigkeitsgebiet:
Als juristische/r Praktikant/in betreuen Sie Dossiers in allen Bereichen mit, in denen unsere Kanzlei tätig ist. Sie erhalten so einen vertieften Einblick in die Abläufe unserer Kanzlei und unsere praktische anwaltliche Tätigkeit. Je nach Badarf unseres Betriebes übernehmen Sie auch administrative Aufgaben. Mit einer Substitutionsbewilligung bzw. als gelistete/r EU/EFTA-Anwältin/Anwalt vertreten Sie auch Klientinnen und Klienten vor Gericht.
Ihr Profil:
Sie sind Absolventin oder Absolvent des rechtswissenschaftlichen Studiums in der Schweiz (mit Master-Abschluss) oder mit ausländischem Studienabschluss in Rechtswissenschaften aus einem EU/EFTA-Staat. Sie sprechen gut Deutsch und vorzugshalber auch Spanisch. Sie sind engagiert, flexibel und pflichtbewusst.
Wir bieten:
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in unserem Unternehmen ein auf 12 – 18 Monate befristetes, entgeltliches juristisches Praktikum zu absolvieren.

Im Rahmen des Volontariats können Sie sich Kenntnisse und praktische Erfahrung in verschiedenen, für die Anwaltsprüfung relevanten Rechtsgebieten aneignen und sich so adäquat auf die Anwaltsprüfung im Kanton Basel-Landschaft vorbereiten.

Im Rahmen des Praktikums als EU/EFTA-Bürger/in können Sie sich die erforderlichen Kenntnisse des Schweizerischen Rechts und der praktischen anwaltlichen Tätigkeit aneignen, die Sie benötigen, um in der Folge als EU/EFTA-Anwältin oder -Anwalt Klientinnen und Klienten vor Schweizer Gerichten und Behörden zu vertreten. In der Regel werden diese Praktikantinnen und Praktikanten nach Beendigung des Praktikums automatisch ins ordentliche Anstellungsverhältnis als Anwältin/Anwalt überführt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Scroll to Top