Ich bin zu schnell gefahren. Kann ich den Ausweis sofort abgeben, auch wenn ich noch nichts von der Entzugsbehörde gehört habe?

Ja, das ist möglich. Sie können hierfür Ihren Ausweis zusammen mit einer Kopie der Verzeigung direkt an die Administrativbehörde Ihres Wohnsitzkantons (Strassenverkehrsamt/Polizei, Abteilung Administrativmassnahmen) einsenden. Sie erhalten dann in der Folge das rechtliche Gehör, sprich Gelegenheit, sich schriftlich zu der Ihnen vorgeworfenen Geschwindigkeitsüberschreitung sowie zum geplanten Führerscheinentzug zu äussern. Der Entzug beginnt diesfalls mit dem Einsenden des Ausweises (Datum Poststempel). …

Ich bin zu schnell gefahren. Kann ich den Ausweis sofort abgeben, auch wenn ich noch nichts von der Entzugsbehörde gehört habe? Mehr lesen »

Was ist Scamming? – der Internetbetrug

Warum gibt es Scamming? Jeder hat schon mal davon geträumt, dass ein reicher, unbekannter Grossonkel aus Amerika ihm ein Vermögen hinterlässt, dass eine grosse spanische Lotterie ihn zum Millionär macht, dass eine Bank ihm unbekannte Vermögen zuspricht, dass ein Prinz oder Präsident ihm einen kleinen Gefallen mit einem grossen Geschenk verdankt, dass er der einzige ist, …

Was ist Scamming? – der Internetbetrug Mehr lesen »

Kurzarbeit als Instrument zur Erhaltung von Arbeitsplätzen

Sämtliche Wirtschaftszweige unterliegen mehr oder weniger grossen Schwankungen in der Auftragslage bzw. Marktexposition. Normale Schwankungen werden durch die vorausschauende Planung eines Betriebs aufgefangen. Anders verhält es sich bei grossen Krisen, seien diese branchenspezifisch, allgemeinwirtschaftlich oder auch nur für den einzelnen Betrieb. Der Wegfall eines Grosskunden, eine allgemeine Wirtschaftsflaute oder gar eine Pandemie können dazu führen, …

Kurzarbeit als Instrument zur Erhaltung von Arbeitsplätzen Mehr lesen »

Coronavirus – Kurzarbeit bei privaten (Kleinst-)Arbeitgebern

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Reinigungsfachkräfte, liebe private Arbeitgeber Im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und den zur Eindämmung erlassenen Massnahmen des Bundesrates ist es in den vergangenen Wochen vermehrt dazu gekommen, dass private Arbeitgeber auf die Dienste ihrer «Putzfrauen» verzichtet haben. Diese vorübergehenden Arbeitseinstellungen werden oft zu Recht mit dem Schutz der Arbeitgeber und …

Coronavirus – Kurzarbeit bei privaten (Kleinst-)Arbeitgebern Mehr lesen »

Investitionen in Spanien

Während der nunmehr jahrelangen Wirtschaftskrise in Spanien konnten die TRIAS-Spezialisten Firmen und Privatpersonen bei der Wahrung ihrer Interessen und dem optimalen Markteintritt in Spanien begleiten. Vor allem im Bereich der Investitionen im äusserst interessanten Immobilienmarkt verfügt das TRIAS-Team über hervorragende Beziehungen zu Rechtsanwälten, Notaren, Banken und Konkursverwaltern, sowie Immobilienmaklern. Im Laufe der engen Zusammenarbeit mit …

Investitionen in Spanien Mehr lesen »

Investorenbetreuung in Spanien

Der Latin-Desk der Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG, bestehend aus den Anwälten Daniel Ordás und José Francisco López Molina sowie der Assistentin Vanessa Seria betreuen sowohl die italienisch-, die portugiesischsprachigen, als auch insbesondere die spanischsprachigen Kunden. Auf Grund der langjährigen Erfahrung und der Zusammenarbeit mit verschiedenen Anwaltskanzleien in Spanien und Lateinamerika hat sich die Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG …

Investorenbetreuung in Spanien Mehr lesen »

Geschichte der Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG

Im Jahr 2003 gründeten die Aargauer Rechtsanwälte Roman Hänggi und Domenico Giglio zusammen mit dem Basler Juristen Daniel Ordás die damalige Advokatur & Rechtsberatung TRIAS Hänggi, Giglio, Ordás als Kollektivgesellschaft in der Baselbieter Gemeinde Pratteln bei Basel. Schon im 2004 eröffneten die Partner eine Niederlassung in der Fricktaler Gemeinde Frick im Kanton Aargau. Bald darauf …

Geschichte der Advokatur & Rechtsberatung TRIAS AG Mehr lesen »

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Kauf per Internet

Ein besonderes Problem mit den AGB besteht schon seit langem bei Interneteinkäufen. Eine Unzahl von Webseiten macht das Akzeptieren von AGB per Mausklick zur Bedingung für das Zustandekommen eines Internetkaufs. Dabei gilt das “Take it or leave it”-Prinzip: Entweder werden die Vertragsbedingen durch den Käufer vollständig akzeptiert, oder es kommt gar kein Kauf zustande. In …

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Kauf per Internet Mehr lesen »

Konsumkreditverträge

Diese gewähren einer Konsumentin oder einem Konsumenten einen Kredit in Form eines Zahlungsaufschubs, eines Darlehens etc. Hier sind die besonderen gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz vor Überschuldung zu beachten. Als Konsument gilt, wer einen Vertrag zu einem Zweck abschliesst, der nicht seiner beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Der Kreditgeber gewährt anderseits die Konsumkredite gewerbsmässig. …

Konsumkreditverträge Mehr lesen »

Scroll to Top